Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Krankenversicherung

Alle deutschen und internationalen Studierenden m├╝ssen einen ausreichenden Krankenversicherungsschutz nachweisen.
Erst nach erfolgtem Nachweis einer g├╝ltigen Krankenversicherung k├Ânnen wir Sie an der Hochschule einschreiben!

Bitte informieren Sie sich zun├Ąchst vor Ihrer Abreise bei der Krankenkasse in Ihrer Heimat, ob Sie bereits eine f├╝r ein Studium in Deutschland g├╝ltige Krankenversicherung abgeschlossen haben. Reisekrankenversicherungen k├Ânnen nicht anerkannt werden.


Besteht bereits ein ausreichender Versicherungsschutz (i.d.R. f├╝r EU-B├╝rger)?

Dann ben├Âtigen Sie nur eine Befreiung von der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland: Diese "Bescheinigung ├╝ber die Befreiung von einer gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland" erhalten Sie bei jeder gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland.

Bitte beachten Sie, dass Sie nur von der Krankenversicherung befreit werden k├Ânnen, wenn Sie eine der deutschen ├Ąquivalenten Versicherung nachweisen k├Ânnen!

Die Befreiung von der Versicherungspflicht gilt f├╝r die Dauer ihres Studiums und kann nicht r├╝ckg├Ąngig gemacht werden. Auch nach Beendigung Ihres Studiums k├Ânnen Sie nicht in eine gesetzliche Krankenversicherung wechseln, es sei denn, Sie werden sozialversicherungspflichtig besch├Ąftigt.


Besteht noch kein ausreichender Versicherungsschutz?

Hier haben Sie folgende M├Âglichkeiten eine Krankenversicherung f├╝r Studierende in Deutschland abzuschlie├čen:

Gesetzliche Krankenversicherung in Deutschland

Dies ist insbesondere f├╝r Studierende, die unter 30 Jahre alt sind und nicht l├Ąnger als 14 Semester in Deutschland studieren, interessant: Die Versicherung zum studentischen Tarif kostet monatlich ca. 80 Euro (Achtung: Mindestvertragslaufzeit 18 Monate) und ├╝bernimmt w├Ąhrend Ihres Aufenthaltes alle medizinischen Leistungen, ohne dass Sie daf├╝r in Vorleistung gehen m├╝ssen.

F├╝r die Anmeldung ben├Âtigen Sie Ihren Pass sowie den Zulassungsbescheid von der Hochschule. Bei Ihrer Krankenkasse erhalten Sie dann eine Versicherungsbescheinigung zur Vorlage f├╝r die Einschreibung an der HNEE.

Private Krankenversicherung

Sie k├Ânnen auch eine private Krankenversicherung f├╝r Ihr Studium in Deutschland abschlie├čen. Dies ist insbesondere f├╝r Studierende interessant, die ├╝ber 30 Jahre sind oder die eine kurze Vertragslaufzeit ben├Âtigen. Mitunter gelten private Krankenversicherungen auch f├╝r studienbedingte Auslandsaufenthalte.

Bitte beachten Sie dabei, dass ein ausreichender Versicherungsschutz gew├Ąhrleistet ist. Nur dann erhalten Sie anschlie├čend bei einer gesetzlichen Krankenkasse Deutschlands die ben├Âtigte "Bescheinigung ├╝ber die Befreiung von einer gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland" zur Vorlage f├╝r die Einschreibung an der HNEE.


Hinweise f├╝r den Abschluss von privaten Krankenversicherungen in Deutschland:

  • Private Krankenversicherungen k├Ânnen im ersten Vertragsjahr g├╝nstig sein, die Kosten steigen jedoch meist mit jedem weiteren Jahr.
  • Als Privatpatient zahlen Sie f├╝r alle medizinischen Leistungen im Voraus. Die Kosten werden Ihnen erst nach Vorlage des Rezeptes von der Krankenkasse erstattet (bei gesetzlichen Krankenkassen erfolgt die Bezahlung direkt ├╝ber Ihre Chipkarte).
  • Private Krankenversicherungen f├╝r Studierende decken nicht zwangsl├Ąufig alle F├Ąlle medizinischer Versorgung (lesen Sie gr├╝ndlich die Vertragsbedingungen und -leistungen).
  • Die Befreiung von der Versicherungspflicht gilt f├╝r die Dauer ihres Studiums und kann nicht r├╝ckg├Ąngig gemacht werden. Auch nach Beendigung Ihres Studiums k├Ânnen Sie nicht in eine gesetzliche Krankenversicherung wechseln, es sei denn Sie werden sozialversicherungpflichtig besch├Ąftigt.

Die Abteilung Studierendenservice beantwortet gern grunds├Ątzliche Fragen zur Krankenversicherung!