Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Aktuelles aus dem Fachbereich Holzingenieurwesen der HNE Eberswalde


Professur fĂŒr "Verfahrens- und Fertigungstechnik im Holzingenieurwesen"

Im neuen Semester können wir am Fachbereich Herrn Prof. Dr. Christoph Wenderdel begrĂŒĂŸen. Er stammt gebĂŒrtig aus dem MĂŒnsterland und ist zum 01.03.24 zum Professor fĂŒr „Verfahrens- und Fertigungstechnik im Holzingenieurwesen“ an den Fachbereich Holzingenieurwesen der HNEE berufen worden. Zu seinem Lehrdeputat gehören die KernfĂ€cher „Verfahrenstechnik“, „Fertigungstechnik“ und „Holzwerkstofftechnologie“ – so auch die „Grundprozesse der Holzbe- und Verarbeitung“ und „wissenschaftliches Arbeiten“.

Nach seinem Abschluss als Diplom-Ing. Holztechnik (FH) an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe im Jahr 2007 entschloss sich Herr Wenderdel zu einem Aufbaumasterstudium der Holztechnologie und Holzwirtschaft an der TU Dresden. Von 2009 bis 2020 war Herr Wenderdel als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut fĂŒr Holztechnologie Dresden im Arbeitsbereich Holzwerkstoffe tĂ€tig und erarbeitete parallel dazu in der Zeit von 2012 bis 2016 als externer Doktorand an der ETH ZĂŒrich seine Dissertation zum Thema „Herstellung bindemittelfreier mitteldichter Faserplatten mit kartonĂ€hnlichen Eigenschaften“. Seit 2020 ist Prof. Dr. Wenderdel Prozessingenieur fĂŒr mechanische Verfahrenstechnik und stellvertretender Produktionsleiter des Spanplattenwerks bei der Sonae Arauco Beeskow GmbH.

Herr Wenderdel freut sich darauf, seine vielfĂ€ltigen Erfahrungen aus der Industrie und Wissenschaft in die Lehre und Forschung einfließen lassen zu dĂŒrfen.


© HNEE, Wenderdel, Christoph


Sie erreichen Herrn Prof. Wenderdel unter:

Waldcampus, Haus 12, Raum 12.121

Tel.: + 49 (0)3334 657 - 390

Tel.: + 49 (0)3334 657 - 372

E-Mail: Christoph.Wenderdel@hnee.de 







Disputation Tom Franke

Tom Franke, Alumnus der HNEE und ehemaliger Mitarbeiter der Forschungsgruppe Chemie und Physik des Holzes, verteidigte am 29.02.2024 erfolgreich seine Dissertation "Mineralization of European hardwood species with calcium oxalate".

Das Rigorosum und die öffentliche Disputation fanden an der TU Dresden, FakultĂ€t Maschinenwesen, im Zeuner-Bau statt. Doktorvater seiner Dissertation war Prof. Dr.-Ing. AndrĂ© WagenfĂŒhr.

Tom Franke war auch Student am Fachbereich Holzingenieurwesen und absolvierte hier erforderlich sowohl das Bachelor- als auch das konsekutive Masterstudium. Momentan ist Herr Franke als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Berner Fachhochschule (BFH) tÀtig.

Als Vertreterinnen der ehemaligen Forschungsgruppe waren Dr. Nadine Herold und Claudia Lenz anwesend.

Der Fachbereich gratuliert Dr.-Ing. Franke herzlich zu diesem Erfolg und wĂŒnscht fĂŒr die Zukunft weiterhin alles Gute!




Neue Referentin fĂŒr Studienorganisation am Fachbereich 

Wir freuen uns die Kollegin, Frau Kristin Baier,  seit dem 15. Januar 2024 am Fachbereich Holzingenieurwesen auf dem Waldcampus begrĂŒĂŸen zu dĂŒrfen.

Sie erreichen Frau Baier unter:

Waldcampus, Haus 12, Raum 12.104

Tel.: + 49 (0)3334 657 - 422

Tel.: + 49 (0)3334 657 - 422

E-Mail: Kristin.Baier@hnee.de