Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Deepening the Engagement with the SDGs
through the Development and Implementation of innovative Learning Spaces


Foto SDP_Projekt 2

√úbergeordnetes Ziel des Projektes (01/2022-12/2025) ist die Schaffung von interkulturellen, inter- und transdisziplin√§ren Lehr- und Lernr√§umen, die Studierende aus Managementstudieng√§ngen mit den notwendigen Kompetenzen ausstatten, komplexe Probleme im Kontext einer nachhaltigen Entwicklung und der Sustainable Development Goals (SDG) der Vereinten Nationen zu l√∂sen. Das Projekt wird in Kooperation zwischen den Fachbereichen "Nachhaltige Wirtschaft" und "Wald und Umwelt" der Hochschule f√ľr nachhaltige Entwicklung Eberswalde, der Kunsthochschule Berlin-Wei√üensee sowie den drei internationalen Partneruniversit√§ten Universidad Central ‚ÄėMarta Abreu‚Äô de Las Villas, Santa Clara (Kuba), Universidad de Sancti Sp√≠ritus ‚ÄúJos√© Mart√≠ P√©rez‚ÄĚ, Sancti Sp√≠ritus (Kuba) sowie der Universidad Regional Amaz√≥nica Ikiam (Ecuador) durchgef√ľhrt. Das Vorhaben wird im Rahmen des  Programms "SDG-Partnerschaften" des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) aus Mitteln des Bundesministeriums f√ľr wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung f√ľr internationale Hochschulpartnerschaften gef√∂rdert.


Projektleitung

Prof. Dr. phil. Hans-Peter Benedikt
Professor f√ľr Betriebswirtschaftslehre
Tel.: +49 3334 657-400
hbenedikt@hnee.de


Projektkoordination

Dr. Christine Hobelsberger
wissenschaftliche Mitarbeiterin
christine.hobelsberger@hnee.de


gefördert durch

DAAD Logo

aus Mitteln des

BMZ Logo