Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü
The page you requested has not yet been translated into your language and will therefore be displayed in the default language.

Aktuelles aus dem Fachbereich Holzingenieurwesen der HNE Eberswalde

Masterthesis PrĂ€sentation ‚Nexormorphosis‘ - Eine digital gefertigte und modulare Überdachungsstruktur

Am Freitag, 14.08.2020 um 11:00 Uhr prÀsentieren Frau Theresa Lohse und Frau Oksana Tyltina (Master Architektur TU Berlin, CoLab Fachbereich Architekturdarstellung und Gestaltung im Technikum auf dem Waldcampus der HNEE ihre Masterthesis.

Zuhörer*innen sind herzlich willkommen!

Nexormorphosis ist die Masterarbeit zweier TU Berlin Studentinnen in Kooperation mit dem Fachbereich Holzingenieurwesen der HNEE, die die Potenziale einer digital gefertigten Überdachung aus Holz in ihrer Spannweite untersucht. Der Tragwerksentwurf basiert auf der Weiterentwicklung der Prinzipien eines Hebelstabwerkes (reciprocal frame structure), bei dem alle Komponenten im Gleichgewicht miteinander stehen und die reziproke Verbindung von kurzen Balken eine weite Überspannung ermöglicht. Die Struktur benötigt keinerlei zusĂ€tzliche Verbindungselemente wie Schrauben oder NĂ€gel. Die Verbindungen sind allein durch die Geometrie der Balken und die PrĂ€zision in der digitalen Fertigung ausgefĂŒhrt.

20200626_105518


 Die Überdachung ist nicht ortsgebunden, da die parametrische Planung und digitale Fertigung es zulĂ€sst, die Dateien als ‚Rezept‘ zu verschicken und global zu produzieren und aufzubauen. Der Aufbau ist durch die ModularitĂ€t und das simple Muster durch eine kleine Gruppe von Personen durchzufĂŒhren. Die Struktur kann als temporĂ€rer Versammlungsort mit zusĂ€tlichem Sonnenschutz dienen. Ein Nutzungsbeispiel des Entwurfes ist im Hof eines Museums in Barcelona geplant.

200724_Render_OT_final warme panels



Neue Wandverkleidung durch unsere Tischlerei realisiert

20.07.2020 FĂŒr das neue Hochregal zur Holzlagerung hat das erweiterte Tischlereiteam der HNEE eine Wandverkleidung gebaut. Die Verkleidung besteht aus regionalem, selbst eingeschnittenem Eichenholz und soll als Sonnen- sowie Regenschutz fĂŒr das gelagerte Holz dienen. Im Modul Produktgestaltung bei Herr Professor Schwarz werden die Studierenden dann im kommenden Semester eine Gestaltung fĂŒr die Außenseite der Verkleidung entwerfen und anbringen.

Wandaufbau


Forschungsvideo zum SmartTimbA Projekt

13.07.2020 Im Rahmen einer Forschungsvideo-Offensive der HNEE-Hochschulkommunikation wurde letzte Woche ein 3 bis 4 minĂŒtiges Video ĂŒber das SmartTimbA-Projekt der Forschungsgruppe madera woodresearch gedreht. Im Projekt SmartTimbA geht es um den möglichen Einsatz von multifunktionalen Klebstoffen zur BauwerksĂŒberwachung im Holzbau. Einzelheiten zum Projekt erlĂ€utern die Verantwortlichen im Video, das zukĂŒnftig auf der Seite des Informationsdienst Wissenschaft (idw) und dem HNEE Youtube Kanal zu finden sein wird.

IMG_20200708_114435



Besuch belgischer Partnerhochschule Hogeschool Gent an HNEE

05.02.2020 Am gestrigen Tag besuchten fĂŒnf Studierende der Hogeschool Gent aus Belgien, gemeinsam mit ihrem Deutschlehrer Johan Van Assche, den Fachbereich Holzingenieurwesen der HNEE. Nach einer FĂŒhrung ĂŒber den Waldcampus und einem Vortrag zur Geschichte der HNEE, den Forschungsschwerpunkten und dem Studienangebot des Fachbereiches durch Guido Eichbaum wurde der Tag mit einer Exkursion zur Firma ROBETA-Holz OHG in Milmersdorf erfolgreich beendet. Dank der ausfĂŒhrlichen ErklĂ€rungen durch den Assistenten der GeschĂ€ftsfĂŒhrung Herr Benthin, konnten die Besucher den Arbeitsablauf innerhalb eines SĂ€gewerks kennenlernen und nebenbei auch ihre Deutschkenntnisse erweitern.

Besuch_Gent_2020

Volles Haus bei 2. Eberswalder Holzbau Tagung

31.01.2020 Rund 180 Besucher und Besucherinnen kamen gestern nach Eberswalde, um sich bei der 2. Eberswalder Holzbau Fachtagung ĂŒber aktuelle Entwicklungen der Branche zu informieren. Nach einleitenden Worten aus der Landes- und Kommunalpolitik, ging es in den FachvortrĂ€gen  bereits realisierte Praxisbeispiele, Brandschutz im Holzbau, Ergebnisse aus der aktuellen Forschung und um langfristige Entwicklungen wie dem verpflichtenden Einsatz von Building Information Modeling (kurz: BIM) bei öffentlichen Bauvorhaben ab diesem Jahr. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Landesbeirat Holz Berlin / Brandenburg e.V., der Brandenburgischen Ingenieurkammer und dem Fachbereich Holzingenieurwesen der HNEE.

IMG_20200130_115900

First Lego League Semifinale an der HNEE

28.01.2020 Am vergangenen Samstag fand am Waldcampus der HNEE das Halbfinale der First Lego League fĂŒr Nord- und Ostdeutschland statt. Achtzehn Teams traten gegeneinander in vier Disziplinen an: Teamwork, PrĂ€sentation der Forschung, Design des Roboters und dem Robot Game. Gewonnen haben schlussendlich die Caro Aces vom Carolinum Gymnasium Neustrelitz, sie fahren im MĂ€rz zum Finale nach Offenburg.

_MG_2036

AlljĂ€hrliche Abschlussfeier fĂŒr Absolvent*innen

20.01.2020 Geschafft! Der Fachbereich Holzingenieurwesen verabschiedet dieses Jahr 43 Absolvent*innen der StudiengĂ€nge Holztechnik Bachelor und Holztechnik Master. Einige von ihnen nutzen den Anlass und feierten ihren Abschluss gebĂŒhrend bei der diesjĂ€hrigen Abschlussfeier gemeinsam mit den Alumni der anderen Fachbereiche im Haus SchwĂ€rzetal. Insgesamt haben im Jahr 2019 393 Studierende ihr Studium an der HNEE beendet. Wir wĂŒnschen Ihnen allen viel Erfolg fĂŒr ihre Zukunft.

Collage_Abschluss_2020_klein

Neujahresempfang der Stadt Eberswalde

14.01.2020 Vergangenen Samstag fand wieder der traditionelle Neujahresempfang des Eberswalder BĂŒrgermeisters statt, Ort des Geschehens bildete dieses Jahr der Wald-campus. Dadurch bot sich den BĂŒrgern und BĂŒrgerinnen der Stadt, die Möglichkeit die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung, das ThĂŒnen-Institut fĂŒr Waldökologie, die Material-prĂŒfanstalt Brandenburg und das Landeskompetenzzentrum Forst besser kennenzulernen. Auch der Fachbereich Holzingenieurwesen öffnete seine TĂŒren und gab Einblicke in die aktuelle Forschung: Professor Ulrich Schwarz berichtete ĂŒber BauwerksĂŒberwachung mittels intelligenter Klebstoffe, Philipp Kuttner fĂŒhrte den 5-Achs-Laser vor und berichtete ĂŒber dessen Einsatzmöglichkeiten in der Holzbranche und Professor Klaus Dreiner öffnete das Technikum und fĂŒhrte die dortige Roboterzelle vor.



IMG_1706

Einladung zur 2. Eberswalder Holzbau-Tagung

08.01.2020 Der Fachbereich Holzingenieurwesen der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung lĂ€dt zusammen mit dem Landesbeirat Holz Berlin / Brandenburg e.V. und der Brandenburgischen Ingenieurkammer zur 2. Eberswalder Holzbau-Fachtagung am 30.01.2020 unter der Fragestellung "Gropius fĂŒr alle?" recht herzlich nach Eberswalde ein. 

Verfolgt wird das Ziel, den im Land Brandenburg nachhaltig erzeugten Rohstoff Holz kĂŒnftig stĂ€rker als Baustoff einzusetzen. So soll die Wertschöpfung des Rohstoffes Holz im Land Brandenburg erhöht, ArbeitsplĂ€tze im lĂ€ndlichen Raum gesichert und neu geschaffen sowie ein messbarer Beitrag zur Senkung der COÂČ-Emmissionen und zur Erreichung der Klimaschutzziele des Landes Brandenburg  geleisten werden.

Die Fachtagung beinhaltet verschiedene VortrĂ€ge zu den vielfĂ€ltigen Anforderungen des Holzbaues generell, bis hin zur Vorstellung konkreter Holzbau-Projekte und die Gewinnung von FachkrĂ€ften. Abschließend ist eine Podiumsdiskunden inkl. FĂŒhrungen durch den Fachbereich Holzingenieurwesen geplant.


Um Anmeldungen wird bis zum 22. Januar gebeten, an: lothar.krueger@lbholzbb.de


Ort:
Waldcampus der HNEE, Haus 15, Hörsaal 2, Alfred-Möller-Str. 1, 16225 Eberswalde


Programm:

Flyer-Holzbau-Fachtagung.pdf