Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Masterstudiengang „Nachhaltige Regionalentwicklung: Bildung - Management - Naturschutz“ (NaRegioM.Sc.) ​​​​​​​

Aufbau des Studiums

Das Studium ist als Vollzeitstudium konzipiert. Aufgrund zahlreicher Übungen, Exkursionen, Projektarbeiten etc. eignet es sich nicht für ein Teilzeitstudium.

Die Module umfassen in der Regel 6 ETCS-Leistungspunkte mit einem Workload von 180 Stunden.


Im ersten Semester werden mit einführenden Lehrveranstaltungen die Grundlagen für die weiteren Vertiefungen gelegt (Pflichtbereich). Im zweiten Semester steht die Vermittlung methodischer Kompetenzen im Vordergrund. Hier werden Moderationstechniken und die Gestaltung von Partizipationsverfahren eingeübt.


Ab dem zweiten Semester können die Studierenden zur Ausgestaltung Ihres persönlichen Profils zwischen drei Studienrichtungen wählen.


Die folgende Abbildung zeigt die Abfolge und Inhalte der Module. Hier ist auch die Zuordnung der Wahlpflichtmodule zu den Studienrichtungen erkennbar:

NaRegio_Übersichtsgrafik

Modulhandbuch