Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Auf einen Blick: Holztechnik (B. Eng.)


KurzĂŒbersicht




Grundlagenstudium


Fachstudium

Als Bachelor of Engineering fĂŒr Holztechnik kennen Sie die vielfĂ€ltigen Verwendungs- und Verwertungsmöglichkeiten der unterschiedlichen Hölzer.


  • grundlegendes Fachwissen der Holztechnik


Pflichtmodul:

  • BWL - Finanzierung und Investition
  • Personal- und UnternehmensfĂŒhrung
  • Produktmanagement
  • Projekt
  • Praxissemester (20 Wochen)

Wahlpflichtmodule:

  • Spezielle Holzbiologie
  • Proseminar Holztechnik
  • Möbelbau/MöbeloberflĂ€chen
  • Holzbau und -werkstoffe
  • Fabrik- und Fertigungsplanung
  • Arbeitswissen
  • Vollholzverarbeitung
  • Integrieter Holzschutz
  • Verfahrenstechnik Holzwerkstoffe
  • Möbelbau/Konstruktion und Technologie
  • Automatisierungstechnik
  • Forstnutzung
  • Kreislauf-Abfallwirtschaft inkl. Energietechnik
  • Maschinenkunde
  • CNC-Technik
  • Wirtschaftsrecht
  • Marketing
  • QualitĂ€tsmanagement

"Die vielfĂ€ltigen Kenntnisse ĂŒber die Verwendungs- und Verwertungs-möglichkeiten der unterschiedlichen Hölzer sind SchlĂŒssel-qualifikationen, die Sie optimal auf Ihren beruflichen Einsatz vorbereiten."

Prof. Dr. Dreiner

 

Studienform

  • Vollzeitstudium


 

Regelstudienzeit

  • 7 Semester (incl. Praxis-Semester und
    Bachelor-Arbeit)



 

StudienplÀtze

  • keine ZulassungsbeschrĂ€nkung


 

Abschluss

  • Bachelor of Engineering (Holztechnik B. Eng.)



 

Sprache

  • deutsche Sprache
  • Es besteht die Möglichkeit WahlpflichtfĂ€cher auf Englisch zu wĂ€hlen.


 

GebĂŒhren


 

Kernkompetenzen unserer Absolventen

  • umfassende praktische Kenntnisse und Fertigkeiten fĂŒr das holzbe- und holzverarbeitende Handwerk sowie Holzindustrie