Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Weiterbildungsangebote für Hochschulprofessor*innen und Lehrende an der HNEE

Die HNEE bietet didaktische Workshops über das Netzwerk Studienqualität Brandenburg an.

Darüber hinaus finden regelmäßig weitere interne Veranstaltungen zur Information und Qualifizierung statt. Dazu gehören u.a. Lunch Lectures, Lernpausen oder Informtionsnachmittage der unterschiedlichen Abteilungen.


Aktuelle Angebote im Sommersemester 2019!

02.04.2019

Lernpause - HNEE intern

Mirella Zeidler gibt Ihnen in einem 2-stündigen Format Informationen zu den Möglichkeiten digitale Elemente in Ihrer Lehre einzusetzen.

Unterstützung für kooperatives und kollaboratives Arbeiten und Lernen mit digitalen Medien

In der Lernpause lernen Sie ausgewählte Online-Dienste (supported durch HNEE) kennen, die eine gemeinsame Bearbeitung und Verständigung in Gruppen vereinfachen.


Lernziele:

Sie kennen die Möglichkeiten und Grenzen der Dienste / Tools

Sie lernen die Interaktionspotenziale ausgewählter digitaler Dienste kennen

Sie können die gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten und Aufgaben in Gruppen effizienter gestalten

02.04.2019

Dozent: Dominik Schuh

sqb - Workshop: Copy & Paste? Gute akademische Praxis fördern - Fachhochschule Potsdam

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

  • lernen verschiedene Formen akademischen Fehlverhaltens (er)kennen und setzen sich mit Möglichkeiten ihrer Bewertung sowie mit geeigneten Interventionen auseinander
  • lernen Möglichkeiten der Prävention akademischen Fehlverhaltens, der Förderung akademischer Integrität in individueller und institutioneller Perspektive kennen
  • reflektieren ihr Selbstverständnis als Lehrende mit Blick auf die Vermittlung guter akademischer Praktiken und den Umgang mit studentischem Fehlverhalten
  • entwickeln Strategien und konkrete Ansätze zur Integration der Thematik in ihre alltägliche Lehre 

09.04.2019

Dozentin: Dr. Christiane Henkel

sqb - Workshop: Vom Anleiten zum Zensieren schriftlicher Hausarbeiten

Lehrende erfahren in dieser Veranstaltung etwas über den Kompetenzerwerb Studierender beim wissenschaftlichen Schreiben und wie sie Studierende in der Betreuung dabei unterstützen können. Sie entwickeln einen eigenen Betreuungsleitfaden, der für Transparenz in der Kommunikation der Anforderungen an Studierende sorgt und Absprachen verbindlich festhält.  

In diesem Workshop wollen wir gemeinsam sinnvolle Kriterien erarbeiten, die das Benoten in einem angemessenen Zeitaufwand ermöglichen. 
Außerdem gehen wir den Fragen nach:
  • Welche Schreibaufgaben führen an schriftliche Arbeit heran?
  • Wie kann eine lernförderliche Rückmeldung gestaltet werden?

28.05.2019


Einladung der Kanzlerin zum Infonachmittag der Verwaltung - HNEE intern

Lernen Sie die Ansprechpartner*innen und Aufgaben und aus den Abteilungen kennen:

  • Studierendenservice/ International Office (z.B. Prüfungsmanagement, Anerkennung von ECTS)
  • Haushalt und Beschaffung (z.B. Budgetplanung, Kostenstellen, Kontierung, etc.)
  • Personalangelegenheiten (z.B. Ausstellung von Arbeitsverträgen für Mitarbeiter*innen)
  • Liegenschafts- und Umweltmanagement (z.B. Informationen zur Hausordnung und Sicherheit)

29.05.2019

Referent: Herr Roger A. Hildebrandt

Lunch Lecture - HNEE intern

Sensibilisierung für den Umgang mit schutzwürdigen Forschungsergebnissen

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Patent- und Markenamt

Informations- und Dienstleistungszentrum Berlin

24.06.2019

25.06.2019

Dozentin: Christine Marfels

sqb - Workshop: Beratungskompetenzen Lehrender erweitern

Gute und auf die Studierenden bezogene Lehre wird auch durch die individuelle Begleitung der Studierenden wirksam. Neben der Rollenvielfalt der Lehrenden als Dozent_in, Expert_in und Didaktiker_in kommt auch die Rolle des "Lern-Coaches" zum Tragen. Diese Begleitung und Förderung der Studierenden im Hinblick auf ihre Fragen und möglicherweise auch persönlichen Anliegen stellt hohe Anforderungen an Beratungshaltung und -methodik der Lehrenden. In der Veranstaltung wird eine professionelle Beratungs- und Gesprächsführungsmethodik vermittelt, geübt und an praktischen Fallbeispielen angewandt.

Themen können sein:

  • Rolle und Selbstverständnis in Beratungsgesprächen
  • Wirkungsweise von Beratung und Coaching
  • Gesprächsführung in der Beratung
  • Zuhörmethodik
  • Systemische Fragen
  • Umgang mit Rollenkonflikten in der Lehrtätigkeit - Zuwendung und Abgrenzung
  • Umgang mit schwierigen Situationen (Betrug, Erpressungsversuche, Suizidgefährdung)
  • Fallbeispiele und Übungen
















Das ausführliche sqb Programm für hochschuldidaktische Weiterbildungsangebote im Sommersemester 2019 finden Sie hier.


sqb_Logo

Die Fachhochschulen und Universitäten des Landes Brandenburg haben sich im Jahre 2008 im Netzwerk Studienqualität Brandenburg zusammengeschlossen, um ihre exzellente Lehr- und Studienqualität gemeinsam weiter zu entwickeln. Das Netzwerk bietet Ihnen neben einem speziellen Weiterbildungsprogramm ebenfalls Lehrhospitationen, individuelle Beratungen sowie die Teilnahme an einem Zertifikatsmodul an.