Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Biosphere Reserves Institute Eberswalde

Das Biosphere Reserves Institute (BRI) ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Fachbereiche 1, 2 und 4 der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE). Der inhaltliche Schwerpunkt der TĂ€tigkeit des BRI ist das „Man and the Biosphere“-Programm der UNESCO mit seinen designierten Modellgebieten, den UNESCO BiosphĂ€renreservaten. Mit dem Institut beabsichtigt die HNEE, die themenspezifische Exzellenz der beteiligten Fachbereiche zusammenzufĂŒhren. Das Institut umfasst drei SĂ€ulen:

  1. Einen internationalen Master-Studiengang Biosphere Reserves Management (BIOM),

  2. ein Promotionskolleg zu wissenschaftlichen Arbeiten mit Bezug zu BiosphĂ€renreservaten (Kooperation mit der Leuphana-UniversitĂ€t LĂŒneburg) und

  3. einen Forschungskreis zur Identifikation und Förderung von Forschungsvorhaben ĂŒber BiosphĂ€renreservate.

Das BRI realisiert das vom Ministerium fĂŒr Wissenschaft, Forschung und Kultur (MWFK) des Landes Brandenburg im April 2019 bewilligte und finanzierte Innovations- und Karrierecenter (IKC) „Prozessgestaltung fĂŒr die Umsetzung einer biodiversitĂ€tserhaltenden Landnutzung - Fokus BiosphĂ€renreservate (ProBio-LaB)“ mit dem Ziel, BiosphĂ€renreservate zu einem Forschungsschwerpunkt an der HNE Eberswalde zu etablieren. Die GrĂŒndung des Instituts ist jedoch unabhĂ€ngig von dieser Finanzierung und langfristig angelegt.


Adresse:

Biosphere Reserves Institute
Schicklerstraße 1
16225 Eberswalde
​​​​​​​RĂ€ume: 65208/209


Ziele

Graduiertenkolleg

Team