Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Prof. Dr. Rein - Drittmittel-Projekte

​​​​​​​Nissen - 04


Laufende Drittmittel-Projekte


 Ausbau der internationalen Beziehungen der BiosphĂ€renreservate Deutschlands im Weltnetz der UNESCO-BiosphĂ€renreservate (Akronym: BiosphereConnect)

Verbundprojekt der im biosphere.center kooperierenden Partner: Michael Succow Stiftung, Greifswald, EUROPARC Deutschland e.V. und HNE Eberswalde. Projekt mit Förderung aus dem Bereich Internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Naturschutzes beim Bundesamt fĂŒr Naturschutz (BfN). Projektleitung: Prof. Dr. Hartmut Rein, Projektbearbeitung: M.A. Heike Dickhuth, Verbundkoordination: M.A. Britta Wiebrock. Laufzeit: 7.2019 bis 12.2020


 Aktivierung der lokalen Bevölkerung als Akteure eines potentiellen BiosphĂ€renreservats Rominter Heide, Kaliningrader Gebiet, Russland

Projekt mit Förderung aus dem Bereich Internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Naturschutzes beim Bundesamt fĂŒr Naturschutz (BfN). Projektleitung: Prof. Dr. Hartmut Rein, Projektbearbeitung M.A. Judith Kloiber. Laufzeit: 4.2019 bis 2.2020


 WIR! Regionalisierung 4.0 – Förderung von IdentitĂ€t & QualitĂ€t durch regionale Wertschöpfungsnetze

Verbundprojekt der HNE Eberswalde, TU Berlin, Zentrum Technik und Gesellschaft, Stadtwerke Schwedt GmbH. Entwicklung einer Innovationsstrategie im Programm WIR! Wandel durch Innovation in der Region. Projektleitung touristischer Beitrag: Prof. Dr. H. Rein. Projektbearbeitung: M.A. Michelle GeigenmĂŒller. Laufzeit: 2019-2022


GrenzĂŒberschreitende Zusammenarbeit von Hochschulen und Großschutzgebieten in der Euroregion Pomerania (Akronym REGE) 

INTERREG Va-Kooperationsprojekt der Westpommerschen Technischen UniversitÀt Stettin (ZUT w Szczecinie), Ernst-Moritz-Arndt UniversitÀt Greifswald und der HNE Eberswalde/ ZENAT: Projektleitung: Prof. Dr. H. Rein, Projektbearbeitung: M.Sc. Birte Kaddatz, M.A. Martin Balàƥ, Laufzeit: 01.10.2018 bis 30.09.2021


Weitere Informationen zu laufenden Projekten finden Sie auch hier: www.zenat-tourismus.de.


Abgeschlossene Projekte


„Monitoring der regionalwirtschaftlichen Effekte des Nationalpark Unteres Odertal“

Projekt im Auftrag des Nationalpark Unteres Odertal. Leitung: Prof. Dr. Hartmut Rein, Projektbearbeitung: MA Martin Balas, Laufzeit: 10/2013-09/2015.

BfN-Projekt: „Erarbeitung eines Managementplans fĂŒr das geplante grenzĂŒberschreitende Schutzgebiet ausgehend vom staatlichen BiosphĂ€renreservat „Katun“ (Russische Föderation) und dem staatlichen Nationalpark "Katon-Karagaj“ (Republik Kasachstan) nach Kriterien und GrundsĂ€tzen der Sevilla-Strategie sowie des Madrider Aktionsplans fĂŒr BiosphĂ€renreservate“. Projekt des Fachbereiches Wald und Umwelt (Prof. Pierre Ibisch). Leitung touristischer Fachbeitrag: Prof. Dr. Hartmut Rein, Projektbearbeitung: M.A. Judith Kloiber. Laufzeit: 09/2012-08/2015

ESF-Projekt „CSR in deutschen Destinationen“. Das Vorhaben ist Teil des Projektes "Umweltmanagement in KMU des Tourismussektors", welches vom Deutschen Seminar fĂŒr Tourismus (DSFT) in Berlin geleitet wird. Gesamtleitung an der HNE: Prof. Dr. Hartmut Rein; Fachliche Leitung: Prof. Dr. Wolfgang Strasdas
Mitarbeiter: MA Martin Balas; Laufzeit: 09/2012 — 8/2014

DBU-Projekt „Deutsch-mazedonisches Trainingsprogramm und Netzwerk "Nachhaltiger Tourismus" fĂŒr KMU der Tourismusbranche, Dozenten und Multiplikatoren“. Leitung: Prof. Dr. Hartmut Rein Projektmitarbeiterin: MA Marta Bojkovska-Langer. Laufzeit: 10/2011-02/2014

Trilaterales Marketingkonzeptes fĂŒr die Regional- und Tourismusentwicklung im Rahmen des DreilĂ€nder-Internationalparkprojektes „GrenzĂŒberschreitende Parks — Im Einklang mit der Natur“ fĂŒr die Schutzgebiete im Bialowieza Urwald und im Unteren Odertal (Trinationales Projekt: Deutschland, Polen, Weissrussland). Im Auftrag des Ministerium fĂŒr Umwelt, Gesundheit und Öffentlichkeitsarbeit des Landes Brandenburg, Referat 02 — Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Internationale Kooperation, Leitung: Prof. Dr. Hartmut Rein Projektbearbeiterin: MA Marta Bojkovska-Langer. Laufzeit: 8/2011 bis 11/2011

DBU-Projekt: „Entwicklung eines grenzĂŒberschreitenden Managementkonzeptes fĂŒr das Karpaten - BiosphĂ€renreservat (Transkarpatien, Ukraine – einschließlich der ukrainischen Anteile am UNESCO-Weltnaturerbe „BuchenwĂ€lder der Karpaten““.
Projekt des Fachbereiches Wald und Umwelt (Prof. Pierre Ibisch). Leitung touristischer Fachbeitrag: Prof. Dr. Hartmut Rein. Laufzeit: 07/2009-06/2010

Befragung von Radtouristen im Landkreis Barnim. Studie im Auftrag des Landkreis Barnim / WITO. Leitung: Prof. Dr. Hartmut Rein, Bearbeitung: MA Nicola Schneider
Laufzeit: 04/2009-12/2009

Recherche fĂŒr Produkte aus Brandenburg mit einem Potential fĂŒr den Schutz geografischer Angaben bzw. Ursprungsbezeichnungen gemĂ€ĂŸ Verordnung (EG) Nr. 510/2006 sowie fĂŒr den Schutz als garantiert traditionelle SpezialitĂ€t gemĂ€ĂŸ Verordnung (EG) Nr. 509/2006. Im Auftrag von pro agro Verband zur Förderung des lĂ€ndlichen Raums in Brandenburg e.V. Leitung: Leitung: Prof. Dr. Hartmut Rein (BTE/FHE), Prof. Dr. Anna Maria HĂ€ring (FHE), Dr. A. Wirsig, (terra fusca GmbH. Laufzeit: 08/2008-07/2009

Naturtourismus in Brandenburgs Großschutzgebieten - Fortbildung Naturtourismus fĂŒr Mitarbeiter der Brandenburger Großschutzgebiete. Auftraggeber: Landesumweltamt Brandenburg. Leitung und DurchfĂŒhrung: Prof. Dr. Wolfgang Strasdas, Prof. Dr. Hartmut Rein. Laufzeit: 03/2009

Konferenz "BiodiversitĂ€t, Tourismus und Klimawandel". Organisation und DurchfĂŒhrung im Auftrag des Deutschen Tourismusverbandes (DTV). Gefördert durch das Bundesamtes fĂŒr Naturschutz (BfN) mit Mitteln des Bundesministeriums fĂŒr Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU). Leitung: Prof. Dr. Hartmut Rein (FHE/BTE), Prof. Dr. Wolfgang Strasdas (FHE). Laufzeit: 08-12/2008

Wirtschaftskraft Tourismus im Landkreis Barnim. Studie im Auftrag des Landkreis Barnim / WITO. Leitung: Prof. Dr. Hartmut Rein, Bearbeitung; MA Nicola Schneider, Laufzeit: 04/2008-10/2008

Monitoring der regionalwirtschaftlichen Effekte des Nationalpark Unteres Odertal. 2008/2009. Im Auftrag des Nationalpark Unteres Odertal. Leitung: Prof. Dr. Hartmut Rein, Bearbeitung: MA Nicola Schneider. Laufzeit: 10/2008-09/2009

Marktuntersuchung hinsichtlich des Nachfragepotentials fĂŒr naturnahen Urlaub in Estland bei deutschen Reisenden. Studie im Auftrag des Estonian Tourism Board. Kooperationspartner AeraNova Consult, Berlin. Bearbeitung HNE: Prof. Dr. Hartmut Rein, Laufzeit: 12/2007-03/2008

Training course: Tourism Planning and Management for UNESCO World Natural Heritage Sites in Europe. Im Auftrag des Bundesamtes fĂŒr Naturschutz/Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm, in Kooperation mit IUCN, UNESCO. KursdurchfĂŒhrung: Prof. Dr. Wolfgang Strasdas, Prof. Dr. Hartmut Rein. Laufzeit: 03/2006-11/2007