Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Studium » Master-Studiengänge » Holztechnik » Inhalte und Aufbau

Inhalte und Aufbau

Studienziele nach SPO


§ 2 Studienziele

(1)    Der Masterstudiengang Holztechnik dient der Vertiefung und Ergänzung der grundlegenden Kenntnisse des Bachelor-Studiengangs. Er ist forschungsorientiert aufgebaut, die Studierenden werden in Forschungsarbeiten eingebunden und bearbeiten unter Anleitung eigenständig abgegrenzte Fragestellungen. Sie werden damit in ihrer wissenschaftlichen Arbeit geschult und in ganzheitlich systemischer Herangehensweise an holztechnische Fragen befähigt. Mit der forschungsorientierten Ausrichtung wird der Studierende vor allem auf eine spätere Tätigkeit in Forschung und Entwicklung bzw. auf eine spätere Promotion vorbereitet.


(2)    Der Studiengang richtet sich vornehmlich an besonders befähigte Studierende mit spezifischen Kenntnissen der Natur- und Ingenieurswissenschaften. Sie werden damit in die Lage versetzt, anspruchsvolle Fragestellungen der Ingenieurswissenschaften mit hoher Fach- und  Methodenkompetenz zu bearbeiten.


(3)    Die Wissensvermittlung ist forschungsorientiert angelegt und nutzt die umfangreichen Forschungsaktivitäten des Fachbereiches. Durch die Auswahl eines Forschungsfeldes und Behandlung berührender Fachgebiete machen sich die Studierenden mit der Behandlung komplexer Problemstellungen vertraut.


 






 


Aufbau des Studiums

  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • Das Studium ist eine Vertiefung  und Ergänzung der grundlegenden Kenntnisse des Bachelor-Studiengangs.
  • Das Studium ist forschungsorientiert ausgerichtet.
  • Die Studierenden werden auf eine spätere Promotion vorbereitet
  • Das Studium schließt mit einer Master-Arbeit ab.

 


(letzte Änderung: 25.03.2014 von Katrin Meier)

Logo Master

 

Informationen erhalten Sie über:

Steffen Mautschke

Tel. 03334-657 383 oder

E-mail: Steffen.Mautschke@hnee.de