Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Fachbereiche » Wald und Umwelt » Über uns

Über uns


Vom Wald lernen — Für den Wald lehren, forschen und handeln

     

Prof. Dr. Spathelf

Prof. Dr. Peter Spathelf

Dekan des Fachbereiches für Wald und Umwelt



Lehre und Forschung zum Themenkomplex Wald sind die zentralen Tätigkeitsfelder unseres Fachbereiches fuer Wald und Umwelt. In intensiver Zusammenarbeit mit Privatunternehmen, Verwaltungen und Behörden, sowie unterstützt durch ein breites Netzwerk internationaler Kooperationen haben wir in den letzten Jahren ein grundlegend neues Fachbereichsprofil etabliert. Mit der Umbenennung in Fachbereich fuer Wald und Umwelt wird dem wissenschaftlichen und konzeptionellen Fortschritt sowie der Verbreiterung des Lehrangebots Rechnung getragen werden.


Das Leitbild  unseres Fachbereiches wurzelt auf der herausragenden ökologischen sowie wirtschaftlichen Bedeutung der Wälder für die globale Umwelt und das Wohlergehen der Menschen. Unser Ziel ist daher die Ausbildung von praktisch erfahrenen und problemlösungsorientierten Fachleuten, welche den Umgang mit der Umwelt und den Naturressourcen als Eingriff in komplexe Systeme verstehen. Der Mensch als Teil dieser Systeme muss dabei im Mittelpunkt jeglicher Strategien stehen.

Die Idee einer umfassend waldbezogenen Hochschulausbildung spiegelt sich in unserem breiten Studienangebot wider und umfasst derzeit jeweils zwei Bachelor- (Forstwirtschaft, International Forest Ecosystem Management) und zwei Master-Studiengänge (Forest Information Technology, Global Change Management). Absolventen – ob „klassischer“ Förster, IT-Spezialist oder Ökosystem-Manager – finden national und international eine breite Palette verschiedenster Berufschancen.

Unsere praxisbezogene Forschung ist in zahlreichen Projekten unmittelbar mit dem Gedanken der Nachhaltigkeit verknüpft. Für Studierende wie Absolventen bieten sich hier ideale Voraussetzungen, Wissenschaft live zu erleben und mitzugestalten.

Im Fachbereich sind derzeit über 30 Mitarbeiter beschäftigt, die Sie gerne kontaktieren können.